Nutzungs- und Haftungsbedingungen

Willkommen bei einer digitalen Anwendung (Webseite) von der Merz Pharmaceuticals GmbH (im Folgenden „Merz“, „wir“, „uns“ genannt).

Vorwort

Merz freut sich über Ihren Besuch unserer digitalen Anwendungen und Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den nachstehenden Nutzungsbedingungen. Mit der Nutzung unserer Website erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Die Merz Pharmaceuticals GmbH mit Sitz in Frankfurt (nachfolgend „Merz“ genannt) betreibt unter der Domain merz-aesthetics.de eine medizinisch-pharmazeutische Internetseite/ Fachkreisportal über das Merz Aesthetics Portfolio zur Faltenbehandlung, Ultraschalllifting und Cellulitebehandlung.  Merz behält sich das Recht vor, die Informationen auf dieser Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ergänzen, zu streichen oder abzuändern. Die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen begründen kein vertragliches oder sonstiges formelles Recht gegenüber oder im Auftrag einer Partei.

Weitere Angaben über Merz und Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Impressum und Datenschutz.

 

A. Informationen zur Website

Die auf dieser Website bereitgestellten Inhalte stellen einen Service von Merz dar und dienen zur Produktinformation, Anmeldung zu Veranstaltungen, Studienübersicht, Ansicht von Veranstaltungsaufzeichnungen . Merz bemüht sich um die ständige Aktualisierung dieser Website, kann jedoch – vor allem vor dem Hintergrund ständig neuer Erkenntnisse in der Medizin – fehlerhafte Aussagen nicht ausschließen.

Der Nutzer erkennt an, dass eine uneingeschränkte Verfügbarkeit dieser Website technisch nicht zu realisieren ist. Merz bemüht sich jedoch, diese Website möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Einflussbereich von Merz stehen, können zu kurzzeitigen Einschränkungen führen.

Die Inhalte dieser Website ersetzen keine sachkundige ärztliche Beratung, Schulung oder Empfehlungen von Angehörigen der Gesundheitsberufe. Merz erteilt keine ärztlichen Ratschläge und erbringt keine medizinischen Leistungen.

B. Urheber- und Markenrechte

Die Website und ihre Inhalte sind durch ein oder mehrere Urheberrechte, Patente, Datenbankrechte, eingetragene Marken, Dienstleistungsmarken und/oder andere geistige Eigentums- und Schutzrechte geschützt, die Eigentum von Merz und/oder Dritten sind. Sämtliche Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt, sofern nichts anderes angegeben ist.

Bei den Marken, Logos und sonstigen Kennzeichen (zusammen als „Marken“ bezeichnet), die auf dieser Website erscheinen, handelt es sich um Marken, deren Eigentümerin oder Lizenznehmerin Merz ist. Ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Merz bzw. dem Eigentümer der Marke verleiht ihre Abbildung auf dieser Website den Besuchern weder implizit noch explizit eine Lizenz oder ein Recht an der Marke.

Ferner ist die Vervielfältigung, Verbreitung, Abänderung oder Nutzung des Inhalts dieser Website für andere als persönliche, nichtkommerzielle Zwecke nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Merz gestattet. Jede Kopie des Inhalts dieser Website bzw. eine teilweise Kopie derselben muss den folgenden Urheberrechtsvermerk aufweisen:

Copyright © 2021 Merz Pharmaceuticals GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass Merz die geistigen Eigentumsrechte des Unternehmens im vollen Umfang der jeweiligen Gesetze durchsetzt, u. a. auch mittels strafrechtlicher Maßnahmen.

C. Kostenlose und kostenpflichtige Inhalte zum downloaden

1. Leistungen von Merz; Download der kostenlosenundkostenpflichtigen Marketingmaterialien

i. Merz bietet dem Kunden über die Webseite sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Inhalte aus dem Bereich Marketing an. Die Inhalte umfassen dabei u.a. Bild-, Video- und Textmaterial, Print- und Social-Mediaanzeigen sowie Leistungen für Kundenwebseiten.

ii. Die kostenlosen Inhalte können über die Website heruntergeladen und direkt verwendet werden. Der Kunde erhält hierzu keine weitere Bestätigung auf elektronischem Weg (z. B. per E-Mail).

iii. Bestellt der Kunde kostenpflichtige Inhalte, sind diese nach Zahlungsabwicklung zum Download verfügbar und können somit ebenfalls direkt über die Webseite heruntergeladen und sofort verwendet werden. Der Kunde erhält eine Bestätigung über seine Bestellung per Mail.

iv. Werden für den Kunden individualisierte Inhalte erstellt, kann Merz sich hierfür Unterauftragnehmern bedienen. Die Auswahl des Unterauftragnehmers erfolgt nach Merz‘ freiem Ermesse

2. Rechteeinräumung

i. Merz räumt dem Kunden das nicht ausschließliche, nicht unterlizenzierbare und nicht übertragbare Recht ein, die bestellten bzw. heruntergeladenen Inhalte nach Maßgabe von dieser Ziffer 2 zu nutzen. Die Lizenz ist entsprechend der Angaben, die im Rahmen der Bestellung für das jeweilige Produkt angegeben werden, räumlich, zeitlich sowie auf die jeweilige Nutzungsart und das jeweilige Medium beschränkt.

ii. Die gewährte Nutzungsdauer wird im Regelfall auf der Seite des jeweiligen Inhaltes angegeben. Enthält der Inhalt keine Angaben zu Dauer und/oder räumlichem Umfang der Nutzung, ist die Nutzung beschränkt auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und wird für 12 Monate gewährt.

iii. Das dem Kunden gewährte Nutzungsrecht umfasst nicht das Recht, die zur Verfügung gestellten Inhalte zu bearbeiten, zu kürzen, zu erweitern oder in sonstiger Weise zu verändern. Die Rechteeinräumung durch Merz erfolgt an den Kunden. Die dem Kunden gewährten Rechte sind nicht übertragbar und nicht unterlizenzierbar. Das Material darf nicht verändert werden und die Nutzung des Materials ist an einen Bezug zu Merz gebunden.

iv. Die Rechteinräumung ist für kostenpflichtige Inhalte bedingt auf die vollständige Zahlung des angegebenen Preises.

v. Den Parteien steht es frei, hiervon abweichende Vereinbarungen zu treffen. Diese müssen mindestens in Textform erfolgen.

3. Haftung für Inhalte zum Downloaden

Der Kunde haftet gegenüber Merz für jegliche Schadensersatzansprüche, die sich bei bzw. nach Überschreitung des eingeräumten Nutzungszeitraumes oder vereinbarungswidriger Nutzung ergeben.

4. Vertragslaufzeit; Kündigung

i. Die Vertragslaufzeit entspricht dem Zeitraum der Rechteeinräumung nach Ziffer 2 dieser Bedingungen.

ii. Die Parteien verzichten auf ihr Recht zur ordentlichen Kündigung. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. Ein Recht zur außerordentlichen Kündigung liegt insbesondere vor, sofern der Kunde gegen die Einräumung der Rechte in Ziffer 2 verstößt.

iii. Mit Ende der Lizensierung nach Ziffer 2 oder Kündigung erlöschen sämtliche Nutzungsrechte des Kunden an den Inhalten. Der Kunde hat nach freiem Ermessen von Merz alle körperlichen Vervielfältigungsstücke der Werke an Merz unverzüglich herauszugeben und/oder zu zerstören und alle elektronischen Kopien unverzüglich zu löschen.

D. Erwerb von kostenpflichtigen Produkten über die Webseite

1. Leistungen von Merz; Bestellung von kostenpflichtigen Produkte

i. Merz bietet dem Kunden darüber hinaus auch die Bestellung von kostenpflichtigen Produkten aus dem Merz-Portfolio über die Webseite an. Umfasst sind dabei u.A. die Merz-Produkte Belotero, Radiesse und Ulthera.

ii. Zur verbindlichen Bestellung der kostenpflichtigen Produkte und Inhalte muss der Kunde die von ihm ausgewählten Produkte bzw. Inhalte in den hierfür vorgesehenen virtuellen Einkaufswagen (shopping cart) legen. Der Kunde hat hierbei bei Bestellung kostenpflichtiger Inhalte zum Downloaden auch die Dauer sowie den territorialen Umfang der Nutzungsrechteeinräumung und sonstige Angaben zum Umfang der gewährten Nutzungsrechte zu beachten. Gegebenenfalls stehen dem Kunden hierfür mehrere Optionen zur Verfügung. Nach Klick auf den Button „Weiter zur Kasse“ kann der Kunde die zum Vertragsabschluss notwendigen Informationen (Kundendaten, Zahlungsart) eingeben, soweit diese nicht bereits hinterlegt sind (dazu unter Ziff. 2. ii. dieses Abschnitts D). Vor Absenden der Bestellung kann der Kunde in der Bestellübersicht seine Daten und seine Bestellung einsehen und ändern bzw. berichtigen. Über den Button „KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN“ schließt der Kunde die Bestellung ab und der Kunde und Merz schließen einen rechtsverbindlichen Vertrag über die bestellten Produkte, die sich im virtuellen Einkaufswagen befinden. Der Kunde erhält nach Zugang der Bestellung der Produkte bei Merz unverzüglich eine automatische, ausdruckbare Empfangsbestätigung per E-Mail.

iii. Mit dem Kauf der Produkte akzeptiert der Kunde die AGB von Merz für den Verkauf von Waren

2. Preise; Zahlung

i. Die angegebenen Preise sind in EURO und schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein.

ii. Sollte der Kunde im Registrierungsprozess auf der Webseite der Übertragung seiner bereits bei Merz hinterlegten Daten zugestimmt haben, wird die Zahlung anhand der im System gespeicherten Zahlungsdaten durchgeführt. Sollten diese zuvor noch nicht hinterlegt worden sein, wird der Kunde im Zahlungsprozess zur Angabe der fehlenden Daten aufgefordert. Informationen zur Übertragung der Zahlungsdaten und dem Einwilligungsprozess sind der Datenschutzerklärung dieser Webseite zu entnehmen. Wenn der Kunde eine Änderung seiner Zahlungsdaten bzw. seines Zahlungsmittels wünscht, teilt er dies seinem Ansprechpartner im Außendienst bei Merz oder dem Merz Customer Service mit.

iii. Die Zahlung des Preises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Verzug tritt 14 Kalendertage nach Vertragsschluss ein. Während des Verzugs ist der Produktpreis mit dem jeweils gesetzlichen Verzugszinssatz zu verzinsen. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch Merz nicht aus.

iv. Dem Kunden steht das Recht zur Aufrechnung nur insoweit zu, als sein Anspruch rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Merz anerkannt ist. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

3. Gewährleistung; Lieferzeit der Produkte

i. Mit Ausnahme von Ansprüchen des Kunden auf Schadensersatz und Ersatz von Aufwendungen, die ausschließlich nach Maßgabe von Ziffer 5 der Nutzungsbedingungen bestehen, und sofern in diesen Nutzungsbedingungen und den AGB für den Verkauf von Waren nicht abweichend geregelt, haftet Merz bei Mängeln der Produkte nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften.

ii. Eine zusätzliche Garantie übernimmt Merz für ein Produkt nur, wenn diese ausdrücklich in der Bestellbestätigung zu dem jeweiligen Produkt von Merz abgegeben wurde.

iii. Sollte im Fall einer durch Merz erfolgten Beauftragung von Unterauftragnehmern eine richtige und/oder rechtzeitige Selbstbelieferung durch die Unterauftragnehmer von Merz nicht erfolgen, teilt Merz dem Kunden dies schnellstmöglich mit und behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Ein Rücktritt erfolgt nur für den Fall, dass Merz ein kongruentes Deckungsgeschäft mit einem Unterauftragnehmer abgeschlossen hatte und Merz nicht rechtzeitig beliefert wurde. Im Falle eines Rücktritts erstattet Merz dem Kunden unverzüglich den entsprechenden Preis.

4. Abnahme

Sofern Werkleistungen vereinbart sind, erfolgt die Abnahme der Vertragsleistung bei Übergabe der entsprechenden Produkte nach Fertigstellung. Teilabnahmen in Bezug auf kostenpflichtigen Inhalten zum Downloaden finden nicht statt. Die Abnahme der Produkte durch den Kunden hat unverzüglich zu erfolgen.

5. Haftung

i. Merz haftet dem Kunden gegenüber für Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Merz, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen (einschließlich von Merz beauftragter Unterauftragnehmer) beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den mit dem Vertrag verfolgten Zweck erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde regelmäßig vertrauen durfte. Im Übrigen gelten die AGB für den Verkauf von Waren.

ii. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Merz nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

iii. Die Einschränkungen der Ziffern 5.i und 5.ii dieses Abschnitts D gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Merz (einschließlich von Merz beauftragten Unterauftragnehmern), wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

iv. Die sich aus den Ziffern 5.i und 5.ii dieses Abschnitts D ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Merz den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

v. Merz haftet nicht für berufs- und medizinrechtliche Verstöße des Kunden und/oder für eine sonstige rechtswidrige Nutzung der Produkte und kostenpflichtiger Inhalte zum Downloaden durch den Kunden. Insbesondere ist der Kunde selbst verpflichtet, vor Einsatz der Produkte diese auf Übereinstimmung mit dem geltenden Recht, insbesondere den berufs- und medizinrechtlichen Vorgaben, einschließlich der Einhaltung des Heilmittelwerbegesetzes (HWG) und den jeweils einschlägigen Berufsordnungen, zu überprüfen.

6. Zusicherungen des Kunden- Nutzung von Inhalten zum Downloaden; Freistellung

i. Der Kunde sichert zu, dass er die Produkte bzw. Inhalte im Rahmen der ihm eingeräumten Nutzungsrechte und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen nutzen wird, einschließlich berufs- und medizinrechtlicher Regelungen und einschlägiger Berufsordnungen.

ii. Stellt der Kunde im Rahmen individualisierter Inhalte zum Downloaden Merz eigene Inhalte zur Erbringung einer Leistung durch Merz zur Verfügung, sichert der Kunde zu, dass

a) diese Inhalte keine Rechte Dritter verletzen;

b) der Kunde zur entsprechenden Nutzung, einschließlich der Vervielfältigung, Bearbeitung und Anpassung durch Merz oder einen beauftragten Unterauftragnehmer, berechtigt ist und sämtliche erforderlichen Lizenzen und sonstigen Berechtigungen Dritter hat, um Merz und von Merz beauftragten Unterauftragnehmern eine Verwendung der Inhalte zu gestatten;

c) die Inhalte und/oder die Verwendung der Inhalte durch Merz und von Merz beauftragte Unterauftragnehmer keine geltenden Gesetze und/oder Rechte Dritter verletzen.

iii. Der Kunde stellt Merz und ggf. von Merz beauftragte Unterauftragnehmer von sämtlichen Ansprüchen Dritter, Schäden, Verbindlichkeiten und/oder Kosten (einschließlich der gesetzlichen Anwaltskosten), die sich aus einem Verstoß gegen die Zusicherungen nach Ziffer 6.i und/oder Ziffer 6.ii dieses Abschnittes D ergeben, frei.

7. Verjährung

Die Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche, die in Ziffer 5 dieses Abschnittes D beschränkt wurden, sowie für sonstige Gewährleistungsansprüche beträgt ein Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.

E. Empfehlungen oder Stellungnahmen von Experten

Als einen für die Besucher dieser Webseite nützlichen Service enthält diese Website ggf. Stellungnahmen von Experten. Informationen auf dieser Website, die als Stellungnahmen von Experten gekennzeichnet sind bzw. von dieser Website aus durch einen Hyperlink abrufbar sind, stellen die Meinungen der jeweiligen Experten dar und decken sich nicht notwendigerweise mit den Ansichten von Merz. Merz übernimmt keine Gewähr für Meinungen oder Aussagen von Experten.

F. Datenschutz und Datenverarbeitung

Ihr Datenschutz ist uns ein sehr persönliches Anliegen. Einzelheiten entnehmen Sie daher bitte unserer gesonderten Datenschutzerklärung.

Merz verarbeitet Ihre Daten und analysiert Ihr Nutzerverhalten bei Besuch der Website, um Ihnen ein besseres und individuelles Erlebnis bieten zu können. Sofern Sie dem bei Registrierung zustimmen, können Sie auf Basis dieser Daten gezielt durch Merz Mitarbeiter kontaktiert werden. Mehr dazu unter dem Punkt „Kontaktaufnahme durch Außendienst“.

G. Konten und Passwörter

Für die Registrierung auf dieser Seite werden Sie aufgefordert, ein Passwort zu erstellen, für das Folgendes gilt:

Sie müssen Ihr Passwort geheim halten und dürfen weder dieses einem Dritten mitteilen noch einem Dritten die Nutzung Ihres Kontos erlauben. Sie sind nicht berechtigt, das Passwort und/oder Konto eines Dritten zu verwenden. Sie sind verpflichtet, uns umgehend darüber zu informieren, falls Sie Anhaltspunkte für eine unzulässige Verwendung von oder einen unzulässigen Zugriff auf ihr Passwort oder Konto haben. Merz ist für etwaige Schäden nicht verantwortlich, die daraus entstehen, dass Sie Ihr Passwort nicht geheim halten, Sie einem Dritten die Nutzung Ihres Kontos gestatten, Sie das Passwort und/oder das Konto eines Dritten verwenden oder von einer unzulässigen Verwendung ihres Passworts und/oder Kontos erfahren oder Anhaltspunkte dafür haben und uns dies nicht umgehend mitteilen.

H. Elektronische Kommunikation

Die über diese digitale Anwendung ausgetauschten Informationen stellen elektronische Kommunikation dar. Entsprechendes gilt für andere Formen der Kommunikation über elektronische Medien wie beispielsweise E-Mails. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Merz (im Rahmen der datenschutzrechtlichen Regelungen) mit Ihnen kommunizieren darf, und dass eine solche Kommunikation wie auch Mitteilungen, Auskünfte, Vereinbarungen und sonstige Kommunikation, die wir Ihnen elektronisch zur Verfügung stellen, mit schriftlicher Kommunikation gleichzusetzen ist und dieselbe Gültigkeit und Wirkung aufweist wie eine schriftliche und vom Absender unterschriebene Kommunikation.

I. Haftungsbestimmungen

1. Haftung für digitale Anwendungen von Merz

Merz ist bemüht, alle angebotenen Informationen ständig zu aktualisieren und in hoher Qualität für Sie bereit zu halten. Wir übernehmen jedoch keine Garantie in Bezug auf die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Merz übernimmt insbesondere keine Haftung für potentielle unmittelbare, mittelbare, atypische, zufällig entstandene Schäden und sonstige Folgeschäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der dargestellten Informationen oder dem Besuch unserer digitalen Anwendungen entstehen, es sei denn, der Schaden ist nachweislich vorsätzlich oder grob fahrlässig von Merz verursacht worden. Schadensersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, dem Arzneimittelgesetz oder einer anderen zwingenden gesetzlichen Gefährdungshaftung und wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit werden von der vorstehenden Regelung nicht eingeschränkt.

Die Informationen auf dieser Website werden von Merz nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt recherchiert und veröffentlicht. Merz übernimmt jedoch keine Verantwortlichkeit für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Diese Website wird wie besehen ohne ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung jedweder Art bereitgestellt. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich für die stillschweigende Gewährleistung der Marktfähigkeit der vorgestellten Produkte, deren Eignung für einen bestimmten Zweck oder der Nichtverletzung von Schutzrechten Dritter.

2. Hyperlinks

Unsere digitalen Anwendungen enthalten möglicherweise Verlinkungen oder Hinweise auf Webseiten anderer Unternehmen, Personen oder Organisationen, auf deren inhaltliche Gestaltung wir keinen Einfluss haben. Merz hat diese Inhalte weder wissenschaftlich, noch rechtlich überprüft und haftet insofern nicht für Schäden, die sich aus dem Besuch dieser digitalen Anwendungen oder ihrer Nutzung ergeben. Alle Verknüpfungen mit anderen Webseiten werden lediglich als zusätzlicher Service für den Benutzer unserer digitalen Anwendungen bereitgestellt. Insofern trägt Merz für die Inhalte Dritter und die Folgen ihrer Verwendung durch die Besucher dieser Webseite keine Verantwortung.

J. Ergänzende Hinweise

Merz behält sich das Recht vor, Inhalte ihrer digitalen Anwendungen zu ändern, zu ergänzen oder ersatzlos zu streichen. Merz wird sich in zumutbarer Weise bemühen, für die Verfügbarkeit der digitalen Anwendung zu sorgen. Dennoch kann es zeitweise erforderlich sein, die digitale Anwendung ohne vorherige Mitteilung ganz oder teilweise zu unterbrechen, einzuschränken, zu modifizieren oder zu beenden. Für etwaige daraus entstehende Schäden ist Merz (mit Ausnahme von gesetzlicher Gefährdungshaftung, personenbezogenen Schäden und außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht verantwortlich.

Merz übernimmt keine Gewähr dafür, dass die digitale Anwendung Ihren Anforderungen entsprechen wird oder dass der Zugriff auf die digitale Anwendung ohne Unterbrechungen, rechtzeitig, sicher oder fehlerfrei möglich sein wird, oder dass Defekte (sollten welche auftreten) in jedem Fall behoben werden. Merz übernimmt weiter keine Gewähr hinsichtlich der Ergebnisse, die aus der Nutzung der digitalen Anwendung resultieren können, oder hinsichtlich der Genauigkeit, Qualität oder Verlässlichkeit mittels dieser digitalen Anwendung erhaltener Informationen.

Sie sind damit einverstanden, dass jegliches Material oder Daten, das/die über diese digitale Anwendung heruntergeladen oder anderweitig erhalten wurden, von Ihnen auf Ihr eigenes Risiko verwendet werden und dass Sie allein für etwaige aus dem Download solchen Materials oder Daten resultierende Schäden an ihrem Computersystem oder Datenverlust verantwortlich sind.

Bei Vorliegen eines entsprechenden Grundes ist Merz berechtigt, ohne vorherige Mitteilung Ihre Verwendung der oder Ihren Zugriff auf diese digitale Anwendung jederzeit zu beenden und Ihre Daten ganz oder teilweise zu löschen. Bei einem solchen Grund kann es sich zum Beispiel um einen Verstoß gegen diese Nutzungs- und Haftungsbedingungen handeln. Merz ist für etwaige Schäden, die durch die Beendigung Ihrer Nutzung der digitalen Anwendung unter diesen Umständen entstehen könnten, nicht verantwortlich. Im Falle der Beendigung sind Sie verpflichtet, die Nutzung zu beenden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass diese Nutzungs- und Haftungsbedingungen über eine solche Beendigung hinaus für Sie verbindlich sind.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

K. Kontaktaufnahme durch Außendienst

Bei der Registrierung auf dieser Website können Sie einwilligen, dass die von Ihnen erhobenen Daten und Ihr Nutzerverhalten (wie Klicks und Zeit auf den Seiten) analysiert und dazu genutzt werden dürfen, Sie persönlich oder per E-Mail zu kontaktieren. Mitarbeiter des Außendienstes von Merz können Sie so individuell und Ihren Interessen entsprechend beraten. Eine entsprechende Einwilligung gilt als erteilt, wenn Sie das Opt-In Kästchen in der Registrierungsmaske anklicken. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung zu dieser Webseite.

L. Einverständniserklärung

Mit der Nutzung/Öffnung unserer digitalen Anwendungen wird Ihr Einverständnis mit den hier formulierten Nutzungs- und Haftungsbestimmungen erklärt. Die Nutzung ist zu unterlassen, sofern keine Zustimmung erfolgt.

Merz behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit nach eigenen Ermessen zu ändern, indem wir diese hier aktualisieren und den Zeitpunkt benennen, ab dem die neuen Nutzungsbedingungen gelten. Das Datum, das unter der Bezeichnung „zuletzt geändert am“ angegeben ist, wird erkennen lassen, wann die letzten Änderungen gemacht wurden. Mit Ihrer fortgesetzten Verwendung der Anwendung nach dem Einstellen einer aktualisierten Fassung dieser Nutzungs- und Haftungsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis mit jeglichen Änderungen. Daher sollten Sie bei jedem Besuch dieser digitalen Anwendung nachsehen, ob eine neue Fassung der Nutzungs- und Haftungsbedingungen eingestellt wurde.

M. Schlussbestimmungen

Die in dieser digitalen Anwendung enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Nutzer in Deutschland bestimmt. Es ist möglich, dass in anderen Ländern im Vergleich zu Deutschland abweichende Gesetze, regulatorische Anforderungen oder eine andere medizinische Praxis bestehen. Streitigkeiten oder Ansprüche aufgrund oder im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website unterliegen dem deutschen Recht.

Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

Sollten uns fehlerhafte Angaben zur Kenntnis gelangen, werden wir uns nach besten Kräften bemühen, sie zu korrigieren oder zu beseitigen. Bitte melden Sie uns solche Fehler unter Verwendung des Kontaktformulars.